Trainerfrage bei Werder

Bode: „Noch eine Chance für Nouri“ - Gidsol mit HSV einig?

+
Alexander Nouri darf auf eine weitere Bewährungsprobe als Werder-Trainer hoffen.

Alexander Nouri könnte für eine weitere Partie auf Werders Trainerstuhl Platz nehmen. Ein anderer Kandidat auf den Posten ist offenbar aus dem Rennen.

Markus Gisdol hat sich einem Bericht zufolge gegen das vakante Traineramt bei Werder Bremen entschieden. Wie „Sport1“ meldete, wird der 47-Jährige stattdessen beim Hamburger SV anheuern. Dort soll in Kürze die Beurlaubung von Noch-Coach Bruno Labbadia bekanntgegeben werden. Der Verein sei sich mit Gisdol bereits einig, vermeldet das Portal.

Bei Werder könnte die Personalie eine neue Chance für Interimscoach Alexander Nouri bedeuten. Dem Übergangstrainer gelang am Samstag mit Werder der erste Saisonsieg im Heimspiel gegen Wolfsburg. Aufsichtsratschef Marco Bode erklärte am Abend im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF: „Ja, es kann sein, dass Alexander Nouri gegen Darmstadt noch eine Chance hat. Das muss aber nicht so sein.“

Bilder vom Heimsieg: Werder holt ersten Dreier gegen Wolfsburg 

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren