Kainz erzwingt Führungstreffer

Testspiel: Werder verliert 1:2 gegen 1860 München

+
Neuzugang Florian Kainz erzwang das Eigentor zum Werder-Treffer per Freistoß.

Im ersten Testspiel des Trainingslagers im Zillertal hat Werder Bremen eine Niederlage kassiert. Die Grün-Weißen verloren am Samstag mit 1:2 gegen 1860 München.

Werder begann das Testspiel gut und ging in der 18. Minute in Führung. Neuzugang Florian Kainz erzwang den Treffer durch einen starken Freistoß, den der Löwe Sascha Mölders per Eigentor selbst verschuldete. In der 33. Minute fiel der Ausgleich durch einen Schuss vom Münchener Stefan Mugosa ins lange Eck. 

Beim Führungstreffer der Löwen war Werder-Keeper Felix Wiedwald machtlos: Mittelfeldspieler Milos Degenek haute den Ball in der 39. Minute nach einer Ecke direkt in den Knick.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren