Shadiegos neuestes Werk

Chronik des Werder-Wahnsinns

+
Highlight der Werder-Saison waren die Fans.

Ein Baustein der Werder-Fan-Welt sind die fulminanten Videos von Shadiego. Seit Jahren begeistert der Bremer mit euphorischen Trailern und Rückblicken zu Spielen oder ganzen Saisons auf YouTube. Es gelingt ihm dabei stets, eine ganz besondere Stimmung zu erzeugen. Wie bei seinem neuesten Werk.

Inzwischen übrigens auch ganz offiziell für Werder.TV, dem Club-eigenen Bewegtbild-Kanal, wo nun Shadiegos Vorschau zum Saisonrückblick 2015/16 erschienen ist. Erst das außergewöhnliche Fan-Tribute-Video, nun legt Werder nach. Dabei birgt dieses Jahr besonders viele Emotionen. Ein Ritt auf der Rasierklinge, der erst am letzten Spieltag mit dem Klassenerhalt belohnt wurde. Andererseits konnte das Team bis ins Halbfinale des DFB-Pokals vordringen, wo man unglücklich in München ausschied. Besondere Highlights waren zudem die zweite Rückkehr des Erfolgsgaranten und Fan-Lieblings Claudio Pizarro, der mit der #verhandlungsmasse auf Twitter nahezu herbeigeschrieben wurde. Ebenso sticht der Rücktritt vom Rücktritt des Kapitäns Clemens Fritz hervor, den die Grün-Weißen mit #ohcaptainmycaptain würdigten.

Einen großen Anteil am finalen Kraftakt hatten somit die Anhänger, die sich immer wieder neue Aktionen und Mottos einfallen ließen. Besonders im Internet zeigte sich dieser positiv-emotionale Tatendrang anhand von Hashtags wie #greenwhitewonderwall, #morshoch oder #thisisosterdeich. Diese und andere Schlagworte werden im neuesten dreieinhalb Minüter aufgegriffen und sorgen für Gänsehaut, wenn nicht gar Tränchen bei nah an der Weser gebauten Bremern. Um solch leidenschaftliche Fans wird Werder von vielen ebenso beneidet wie um ihren Chronisten Shadiego.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren