Bericht

Neuer Pizarro-Vertrag ohne Sponsoren-Zuschuss

+
Claudio Pizarro

Mit seiner Vertragsverlängerung in Bremen hat Claudio Pizarro (37) den Werder-Fans einen ihrer sehnlichsten Wünsche erfüllt. Der Stürmer bleibt mindestens bis Sommer 2017 – offenbar zu unveränderten Konditionen. Und doch muss der Verein einem „Bild“-Bericht zufolge für das Gehalt des Peruaners nun tiefer in die Tasche greifen.

Der Grund: In der vergangenen Saison soll sich Sponsor Wiesenhof mit 200.000 Euro an dem Salär des Publikumslieblings beteiligt haben. Ein finanzieller Zuschuss, auf den die Grün-Weißen nun allem Anschein nach verzichten müssen.

Pizarro hatte in der abgelaufenen Saison mit 14 Toren maßgeblich zum Klassenerhalt des Traditionsclubs beigetragen. „Ich fühle mich sehr gut und freue mich, ein weiteres Jahr für diesen besonderen Verein spielen zu können. Es war ein schwieriges, aber auch sehr tolles Jahr für mich. Ich hoffe, dass wir für die Fans und die ganze Stadt in der nächsten Saison eine bessere Platzierung erreichen können. Dafür möchte ich alles geben“, verkündete der Knipser via „WERDER.TV“.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren