Was läuft mit Jokanovic?

Mertesacker zu Werder? Baumann dementiert Gerüchte über Leihgeschäft

+
Per Mertesacker zu Werder Bremen? Frank Baumann dementiert.

Läuft Per Mertesacker künftig wieder für Werder Bremen in der Bundesliga auf? Nach Informationen der „Times“ soll sein derzeitiger Verein FC Arsenal London darüber nachdenken, den 32-Jährigen Verteidiger zu verleihen. Als möglicher Interessent soll Werder Bremen gelten.

Derzeit arbeitet Mertesacker nach seiner schweren Verletzung vom Juli, als er sich einen Knorpelschaden zugezogen hatte, an seinem Comeback. Der Vertrag des ehemaligen Nationalspielers läuft zum Saisonende aus, Trainer Arsene Wenger hatte Mertesacker zuletzt aber eine Fortsetzung der Zusammenarbeit in Aussicht gestellt. Um sich für die Gunners wieder interessant zu machen und Spielpraxis zu sammeln, soll Mertesacker im Winter angeblich verliehen werden. Nach Informationen des „kicker“ ist an diesem Gerücht allerdings nichts dran: Weder Mertesacker noch Arsenal scheinen demnach eine Leihe in Betracht zu ziehen. Und die „Bild“ zitiert Werders Sportchef Frank Baumann mit den Worten: „Davon weiß ich nichts!“

Fulham-Coach Slavisa Jokanovic ein Kandidat für den Sommer?

Ein weiteres Gerücht stammt ebenfalls aus England. Wie der „Mirror“ berichtet, soll Werder Interesse an Fulham-Coach Slavisa Jokanovic haben. Der Vertrag des 48-Jährigen endet im Sommer. Jokanovic macht beim englischen Zweitligisten mit (vergleichsweise) wenig Geld einen guten Job, lässt attraktiven Fußball spielen.

Baumann dazu in der „Kreiszeitung“: „Ich kenne ihn überhaupt nicht.“ Und weiter: „Wir sind nicht auf Trainersuche.“

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren