Gute Werder-Werte auswärts und im TV

Allgegenwärtige Werder-Fans

+
Friedlicher Platzsturm nach gemeinsamem Klassenerhalt.

Die Werder-Fans waren in der abgelaufenen Saison vielerorts sehr präsent. Besonders bei den letzten Spielen im alles entscheidenden Endspurt um den Klassenerhalt erzeugten sie eine unvergleichliche Stimmung.

Unerschöpfliche Gesänge und Anfeuerungen vor und im Stadion waren es, die die Spieler noch einmal ans Limit trieben. Stets angekurbelt vom Fanclub auf Twitter aktiver Werder Fans, dem „WFC #Twerder“, sorgten Aktionen wie #greenwhitewonderwall und #morshoch für ein wochenlanges kollektives grün-weißes Spektakel. Auswertungen zeigen nun, dass die Anhänger neben dem Stadionvorplatz, dem Innenraum und den sozialen sowie traditionellen Medien, auch auf zwei weiteren Gebieten sehr aktiv waren.

Bei den Auswärtsfahrten in fremde Stadien belegen die Werder-Fans mit im Schnitt 4.360 Mitgereisten einen guten sechsten Platz. 

Die Zahl der an Werder interessierten Fernsehzuschauer ist mit durchschnittlich 0,43 Millionen pro Spiel ebenfalls sehr respektabel und bedeutet Platz sechs in der Sky Zuschauer-Tabelle.

Dieser Wert reichte, um am letzten Spieltag den Erzrivalen aus Hamburg zu überholen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren