Neue Marktwerte

Grillitsch, Pizarro und Co.: So viel sind die Werder-Stars wert

+

Werder-Youngster Florian Grillitsch zählt schon jetzt zu den großen Gewinnern der neuen Saison – zumindest wenn man nach der Entwicklung in Sachen Marktwert geht. Das Online-Portal Transfermarkt.de hat für einige Bremer Spieler neue Werte herausgegeben und dem 20-Jährigen dabei unter allen Profis der Grün-Weißen die größte Steigerung zugesprochen. 

Trotz seiner aktuellen Verletzung ging es für den defensiven Mittelfeldmann um satte 1,5 Millionen aufwärts auf einen neuen Marktwert von 4 Millionen Euro.

Einen großen Wertzuwachs konnte auch Neuzugang Florian Kainz verbuchen. Der Wechsel von Rapid Wien zu Werder hat sich für den 23-jährigen schon dadurch gelohnt, dass der Marktwert des Scorer-Königs aus Österreich um 1 Million Euro gestiegen ist. 4 Millionen stehen für Kainz nunmehr zu Buche.

Einen ordentlichen Sprung schaffte auch Rückkehrer Luca Caldirola, dem das Portal nach dem Ende der Leihe zu Darmstadt 98 nun einen Marktwert von 3 Millionen Euro einräumt. Das sind 500.000 Euro mehr als bisher.

Unterdessen mussten auch einige Werder-Profis Verluste bei der Neu-Bewertung hinnehmen. Ärgerlich: Die langwierige Verletzung von Mittelfeldstratege Philipp Bargfrede schlägt sich auch deutlich im Kurs nieder. Von zuvor 2 Millionen geht es für den 27-Jährigen auf 1,5 Millionen Euro abwärts.

Ähnlich ist es beim dauerverletzten Stürmer Aron Johannsson, dem seine lange Ausfallzeit einen Einbruch von 1 Million auf jetzt 2,5 Millionen Euro kostete.

Neue Werder-Marktwerte zum Durchklicken

Einen Wertverlust hat Transfermarkt auch bei Alejandro Galvez und Neu-Werderaner Niklas Moisander ausgemacht. Letzterer war von Sampdoria Genua nach Bremen gekommen und verlor – genau wie Galvez – 1 Million Euro. Moisander generiert demnach noch einen Marktwert von 2 Millionen, Galvez wird jetzt noch auf 2,5 Millionen Euro taxiert.

Das könnte Euch auch interessieren:

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren