Baumann bastelt an Verlängerung

Bericht: Skripniks neuer Vertrag soll bis 2018 laufen

+

Werder Bremen plant, den 2017 auslaufenden Vertrag von Cheftrainer Viktor Skripnik vorzeitig zu verlängern. Nach Informationen der „Bild“ soll der neue Kontrakt bis zum 30. Juni 2018 gelten.

„Ich habe schon ein Gespräch mit Viktor gehabt. Er hat sich über das Signal gefreut. Viktor hat uns signalisiert, dass er auch gerne langfristig bei uns weitermachen möchte“, wird Werder-Manager Frank Baumann zitiert. Wann das neue Arbeitspapier unterschrieben werden soll, ist indes noch nicht klar. „Wir haben kein genaues Zeitfenster“, so Baumann, man wolle sich aber „zu Beginn der Vorbereitung zusammensetzen“. Heißt: Im Juli startet die erste Verhandlungsrunde.

Skripnik soll bei Werder aktuell rund 600.000 Euro pro Saison plus Prämien verdienen. Mit dem neuen Vertrag dürfte eine Gehaltserhöhung einhergehen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren