Mit Neuzugang Ross Mauermann

Fischtown Pinguins feiern ersten DEL-Sieg – 3:1 gegen Iserlohn 

+
Die Fischtowns-Fans können sich nach der knappen Auftakt-Niederlage gegen Wolfsburg über den ersten DEL-Sieg freuen.

Mit neuem Stürmer gelang es den Fischtown Pinguins am Freitagabend, den ersten Sieg in der höchsten Deutschen Eishockey-Liga DEL einzufahren.

Nachdem die Bremerhavener im Powerplay mit 1:0 durch Wade Bergman von der blauen Linie in Führung gegangen waren, vergaben die Gäste aus Iserlohn zunächst eine gute Möglichkeit auf den Ausgleich. Doch während Bradley Ross' Schuss nur an den Pfosten ging, konnte Chad Bassen wenig später den Spielstand egalisieren.

Das Schlussdrittel gehörte indes den Pinguins. Drei gute Möglichkeiten ließ Fischtown liegen, bevor Marjan Dejdar nach starkem Scheibengewinn von Brock Hooton in der 47. die Führung wiederherstellte. In der 55. Minute legte Jason Bast dann noch einen nach und erhöhte zum 3:1-Endstand für Bremerhaven.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren