TSG-Kapitän von Italienern umworben

Zufall? Rudy fährt in Hoffenheim im blauen Ferrari vor

+
Sebastian Rudy.

München/Sinsheim - Sebastian Rudy von 1899 Hoffenheim mag nicht nur italienische Sportwagen, sondern ist bei italienischen Fußballvereinen heiß begehrt.

12.00 Uhr in Zuzenhausen. Ein blauer Ferrari fährt auf das Trainingsgelände der TSG Hoffenheim. Und der Fahrer? Es ist Nationalspieler Sebastian Rudy! Dessen Vertrag läuft Ende der Saison aus. Zuletzt gab es Spekulationen, dass Sevilla und der AC Mailand am Mittelfeldspieler der TSG Interesse zeigten. Und jetzt fährt Rudy ausgerechnet mit einem italienischen Auto vor? Autsch!

Was hinter der Aktion steckt und was für einen verbleib des Kapitäns in Hoffenheim spricht, lesen Sie bei den Kollegen von echo24.de!

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren