Duo verletzt sich im Pokal

Wolfsburg vorerst ohne Vieirinha und Henrique

+
Die Freude ist erst einmal dahin: Im Gegensatz zu Maximilian Arnold können Bruno Henrique und Vieirinha (v. l.) vorerst nicht für den VfL Wolfsburg auflaufen.

Wolfsburg - Vieirinha und Bruno Henrique können dem VfL Wolfsburg vorerst nicht weiterhelfen. Die beiden Profis haben sich im Pokalspiel in Heidenheim verletzt und müssen pausieren.

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss vorerst auf Vieirinha und Bruno Henrique verzichten. Wie die Niedersachsen am Donnerstag mitteilten, erlitt Angreifer Henrique beim 1:0 (0:0) im DFB-Pokal beim Zweitligisten 1. FC Heidenheim am Mittwoch eine Kreuzbanddehnung im linken Knie, während sich der portugiesische Nationalspieler Vieirinha einen leichten Muskelfaserriss in der linken Wade zuzog. Beide fallen "bis auf Weiteres" aus, teilte der Klub mit.

"Wir haben den Sieg teuer bezahlt. Ich hoffe, dass es nicht so schlimm ist, wie es auf dem Platz aussah", hatte Trainer Valérien Ismael bereits am Mittwoch gesagt. Über die genauen Ausfallzeiten machte der Klub keine Angaben. Ein Einsatz im Ligaspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Bayer Leverkusen scheint aber ausgeschlossen.

sid

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren