DFB-Team kein Thema

Modeste hofft auf Einladung von Frankreich

+
Anthony Modeste träumt von der französischen Nationalmannschaft.

Köln - Torjäger Anthony Modeste vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hofft auf eine baldige Berufung für die Nationalmannschaft von Vize-Europameister Frankreich.

"Ich muss einfach weitertreffen. Wenn das klappt, dann wird der Anruf irgendwann kommen. Natürlich ist die Nationalelf ein Traum – auch für mich. Aber die Konkurrenz im Sturm ist groß", sagte Modeste, der mit elf Toren an der Spitze der Bundesliga-Torschützenliste steht, der "Bild"-Zeitung.

Die deutsche Nationalmannschaft ist für Modeste indes kein Thema, auch wenn dies vom Reglement her noch möglich wäre. "Nein, ich bin Franzose, will für Frankreich spielen. Ich habe nie überlegt, ob ich für ein anderes Land spielen könnte", ergänzte Modeste. Joachim Löw habe sich bei ihm auch nicht gemeldet.

An einen Vereinswechsel denkt Modeste nach eigenen Angaben nicht. "Ich will mit dem 1. FC Köln bis zum Ende meiner Vertragszeit Europa League spielen. Und ich glaube daran, dass das möglich sein wird", sagt der Stürmer, der noch bis 2021 an Köln gebunden ist.

dpa

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren