0:4-Pleite

Klinsmanns US-Boys blamieren sich in Costa Rica

+
Jürgen Klinsmann fehlen die Ergebnisse mit den US-Boys.

San José - Jürgen Klinsmanns US-Fußball-Nationalmannschaft hat sich in der WM-Qualifikation in Costa Rica blamiert.

Das Team des deutschen Trainers verlor am Dienstag (Ortszeit) auch das zweite Spiel in der Sechser-Endrunde in San José deutlich mit 0:4 (0:1) und musste damit im Kampf um das Ticket zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland nach dem 1:2 gegen Mexiko den nächsten Rückschlag einstecken. Auch Klinsmann steht nach der Niederlage durch Treffer von Johan Venegas (43. Minute), Christian Bolaños (68.) und Joel Campbell (74./78.) mehr denn je in der Kritik.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren