FCK war laut TV-Bericht insolvent

Hätte Kaiserslautern 2008 absteigen müssen?

Kaiserslautern - Laut Recherchen von RTL hätten die Offenbacher Kickers 2008 nicht aus der 2. Liga absteigen dürfen. Der Grund: Ligakonkurrent 1. FC Kaiserslautern war insolvent. Die DFL prüft den Fall, der OFC denkt über rechtliche Schritte nach.

Dem Nachrichtenmagazin „RTL Nachtjournal“ liegen offenbar Dokumente vor, die darauf hindeuten, dass der 1. FC Kaiserslautern im Februar 2008 insolvent war - dies berichtet der TV-Sender heute zumindest in einer Pressemitteillung. Damit hätte der Traditionsverein aus der 2. Bundesliga absteigen können. Leidtragender waren die Offenbacher Kickers, die statt des FCK in die 3. Liga abstiegen und sich seitdem nicht mehr erholten.

Nähere Informationen finden Sie hier bei den Kollegen von op-online!

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren