Bayern-Star befeuert Terminkalender-Diskussion 

Müller: „Mit professionellem Fußball hat das nichts zu tun“

+
Thomas Müller blieb gegen San Marino ohne Treffer - und kritisierte danach den Fußball-Termin-Kalender.

Serravalle - Das DFB-Team hat die Pflichtaufgabe gegen San Marino mit einem 8:0-Sieg souverän gelöst. Doch Thomas Müller grantelte und kritisierte den vollgepackten Termin-Kalender.

Die deutsche Nationalmannschaft hat die Partie gegen Fußballzwerg San Marino souverän für sich entschieden und die damit verbundene Pflichtaufgabe gelöst. Der seriöse Auftritt der Mannen von Jogi Löw ließ zu keinem Zeitpunkt des Spiels Zweifel aufkommen, wer das Feld am Ende als Gewinner verlassen werden würde.

Das erkannte auch Thomas Müller an: „Ich sehe unser Spiel positiv, wir haben schon einiges geboten“, resümierte der 27-Jährige nach der Partie. Doch an der Spielansetzung an sich hatte Müller dann doch etwas auszusetzen.

Müller: „Mit professionellem Fußball hat das nichts zu tun“

Ähnlich wie zuletzt Karl-Heinz Rummenigge, der sich aufgrund der Verletzung von Arturo Vidal besorgt geäußert hatte, stellte Müller die Sinnfrage nach derlei Ansetzungen. Er könne zwar verstehen, dass es für San Marino „ein Highlight ist, gegen den Weltmeister zu spielen.“ Aber dennoch: „Als Spieler ist es schon sehr mühsam, mit so einer Spielweise umzugehen. Ich verstehe die San Marinesen auch. Sie haben alles getan, was in ihren Mitteln stand, aber mit professionellem Fußball hat das nichts zu tun“, so Müller.

Man sei bei solchen Spielen und den dazugehörigen Verhältnissen auf einem solchen „schmierigen Platz einer Gefahr ausgesetzt, die vielleicht nicht nötig tut.“

Müller: „Das erzählen wir schon seit Jahren“

Eine Wende in der Problematik, die die Fußballwelt schon seit geraumer Zeit beschäftigt, erwartet der Bayern-Star aber nicht: „Dass das Pensum massiv geworden ist, erzählen wir schon seit Jahren. Daran wird sich aber auch nichts ändern und das darum hilft das Jammern nicht“, motzte Müller. Das Spiel werde sicher nicht in der Highlight-Liste seiner Karriere vorkommen.

Lesen Sie hier die Partie gegen San Marino in unserem Live-Ticker nach.

sdm 

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren