Ausfall droht

Darum musste Martínez gegen Augsburg früh raus

+
Javi Martinez verpasst möglicherweise das nächste Champions-League-Spiel. 

Augsburg - Javi Martínez musste im Spiel gegen den FC Augsburg früh ausgewechselt werden. Nun müssen die Bayern einen weiteren Ausfall befürchten. 

Der spanische Nationalspieler musste am Samstag im Bundesliga-Auswärtsspiel beim FC Augsburg schon nach einer knappen halben Stunde offenbar wegen muskulärer Probleme ausgetauscht werden. Für ihn wechselte Trainer Carlo Ancelotti beim Spielstand von 2:0 für den deutschen Rekordmeister Weltmeister Mats Hummels ein, der fortan mit Nationalmannschaftskollege Jérôme Boateng die Innenverteidigung bildete. Die Bayern müssen womöglich für das Champions-League-Spiel am kommenden Dienstag bei der PSV Eindhoven ohne Martínez planen.

„Wir wissen nichts Genaues, er hat sich einfach nicht gut gefühlt und hatte muskuläre Probleme“, sagte Ancelotti nach dem 3:1-Erfolg. „Ich wollte einfach kein Risiko eingehen.“

dpa

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren