Paulding Fünfter der All-Time Scorer-Liste

Krimi in Ludwigsburg: EWE Baskets verlieren knapp

+
Oldenburgs Rickey Paulding ist jetzt fünfter der All-Time Scorer-Liste.

Am Freitagabend haben die EWE Baskets Oldenburg ihren zweiten Saisonsieg nur knapp verfehlt. Bei den MHP Riesen Ludwigsburg verloren die Baskets mit 75:79. Gleichzeitig konnte ein Oldenburger Akteur Geschichte schreiben.

Die Oldenburger Gäste erwischten in dieser vorgezogenen Partie des 15. Spieltags in der easyCredit BBL keinen runden Auftakt. Nachdem Headcoach Mladen Drijencic wieder auf den zurückgekehrten Center Brian Qvale setzen konnte, markierte dieser die ersten Punkte zum 2:2-Zwischenstand. Während das erste Viertel in der Folge mit 23:14 an die Gastgeber ging, konnte Maxime De Zeeuw als Hoffnungsschimmer auf sich aufmerksam machen. Mit acht Punkten und sechs Rebounds war er Oldenburgs Top-Spieler der ersten 20 Minuten. Am Ende des Tages konnte der belgische Nationalspieler diese Position mit 14 und sieben in beiden Kategorien halten.

Zu viele Ballverluste

Zu viele Ballverluste der Baskets spielten den Ludwigsburgern in die Karten, zur Halbzeit stand es dennoch nur knapp 31:39. Im dritten Durchgang blieb Oldenburg dran und konnte durch Freiwürfe von Brian Qvalen einen Zwischenstand von 41:43 erreichen. Die dramatische Endphase des letzten Viertels in der MHPArena konnte Ludwigsburg schließlich mit 75:79 für sich entscheiden, während sich die Baskets bis zum Schluss ihre Siegchancen erhalten konnten.

„Das Fazit ist einfach: wir haben das Spiel mit zu wenig Energie begonnen“, so Mladen Drijencic in seinem Resümee. „Die Intensität war zu schwach und wir haben nicht das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Das hat uns das ganze Spiel über verfolgt.“ Am Ende musste der Headcoach feststellen: „In der 2. Halbzeit haben wir versucht zurück zu kommen, hatten aber zu viele Ballverluste. So war ein Drehen des Spiels nicht mehr möglich. Wir müssen jetzt schnell zu unserem Spiel zurückfinden.“

Rickey Paulding in den Top-5 der All-Time Scorer-Liste

Die nächste Chance es besser zu machen haben die Baskets bereits am Sonntag, 9. Oktober, wenn sie BG Göttingen in der Oldenburger EWE Arena empfangen. Dann auch mit einem Rickey Paulding, der mit seinen elf erzielten Punkten in der ewigen Scorer-Liste der Basketball Bundesliga auf Rang fünf vorrücken konnte. Er verdrängte mit nun 4.796 Zählern Tyron McCoy, auf dessen Konto 4.792 Punkte stehen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren