Neuer Guard für die EWE Baskets

Massenat verstärkt Oldenburg

+
Frantz Massenat (am Ball) verstärkt die EWE Baskets Oldenburg.

Der Kader der EWE Baskets gewinnt zunehmend an Kontur. Mit Frantz Massenat haben die Oldenburger nun einen Spieler unter Vertrag genommen, der das Kommando im Spielaufbau übernehmen kann.

Der 24-jährige Spielmacher kommt vom Mitteldeutschen BC und hat nach Angaben seines neuen Vereins einen Vertrag für die kommenden drei Jahre unterschrieben. Und Massenats Statistiken lassen vermuten, warum die EWE Baskets ihn für diesen langen Zeitraum verpflichtet haben. In seinem ersten BBL-Jahr, direkt von der Drexel University kommend, kam der Pointguard aus dem Stand auf auf 10,1 Punkte und 3,9 Assists. Diese Werte steigerte er in der vergangenen Saison sogar auf 13,2 Punkte und 5,3 Assists.

Kein Wunder also, dass Sportmanager Srdjan Klaric regelrecht ins Schwärmen gerät. „Frantz Massenat verfügt bereits über viel Erfahrung als Point Guard, obwohl er noch jung ist. Wichtig war für mich zu sehen, dass er im College durchgehend auf der Position 1 gespielt hat. In der BBL hat er gezeigt, dass er auch auf der 2 agieren kann. Man sieht selten einen Spieler, der in der Offensive und Defensive gleich stark ist. Frantz hat das Potenzial, der beste Verteidiger in der BBL zu werden“, wird Klaric auf der vereinseigenen Homepage zitiert.

Und was sagt Massenat selbst zu seinem Wechsel? „Ich musste nicht lange überlegen, als ich das Angebot erhalten habe zu den EWE Baskets zu wechseln. Für mich ist es eine großartige Chance, mich bei einem Spitzenverein der BBL beweisen zu dürfen. Ich empfinde den Vertrag über drei Jahre als einen Ausdruck großen Vertrauens der Verantwortlichen und werde hart arbeiten, um dieses Vertrauen zu rechtfertigen.“

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren