VWG nutzt die Ferienzeit

Vollsperrung des ZOB in Oldenburg

+

Unwägbarkeiten sind Pendler auf ihrem täglichen Weg zur Arbeit gewohnt. Ab Montag dem 4. Juli müssen die Oldenburger jetzt mit neuen Hindernissen rechnen, denn der Zentrale Omnibusbahnhof wird dann bis zum 30. Juli vollgesperrt.

Baustellenkarte zur Sanierung des ZOB in Oldenburg.

Die Sanierungsarbeiten finden an den Haltepositionen um die Mittelinsel statt. „Die Steige A, B, C und D können während der Arbeiten nicht angefahren werden.“ teilte die Verkehr und Wasser GmbH Oldenburg (VWG) mit. Während der Bauarbeiten beginnen und enden alle Fahrten mit der Start- oder Endhaltestelle am ZOB ersatzweise an der Haltestelle Hauptbahnhof-Süd.

Für Fahrten in und aus Richtung Pferdemarkt befinden sich die Ersatzhaltestellen in der Karlstraße, für Busse in und aus Richtung Donnerschwee in der Straßburgerstraße.

Pünktlich zum Ferienende im August, sollen Busse wieder planmäßig rollen.

Aktuelle Baustelleninfos gibt es auf der Homepage der VWG.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren