Ab 2017

Tarifanpassung: Steigende Ticketpreise beim VBN

+
2017 wird die Fahrt mit Bussen und Bahnen im VBN teurer.

Zum Beginn des kommenden Jahres wird die Fahrt mit Bussen und Bahnen im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) teurer.

Um durchschnittlich 1,7 Prozent werden die Ticketpreise beim VBN ab dem 1. Januar 2017 steigen. Grund dafür sind laut VBN die steigenden Personal- und Fahrzeugkosten, die durch die Beschaffung umweltfreundlicher Fahrzeuge entstanden sind. Zudem sollen so weitere Investitionen in die Vertriebsinfrastruktur, in Echtzeitsysteme und andere Angebots- und Qualitätsverbesserungen finanziert werden.

Niedrige Energiepreise und steigende Fahrgastzahlen im laufenden Jahr haben dafür gesorgt, dass die Tarifanpassung immerhin die niedrigste im Verkehrsverbund seit 15 Jahren ist.

Was die Tarifanpassung konkret bedeutet, zeigen die Preisbeispiele.

Preisbeispiele Tickets für Bremen (Preisstufe I): 

EinzelTicket: 2,75 € statt bisher 2,70 €
4erTicket-Abschnitt: 2,50 € statt bisher 2,45 €
MonatsTicket: 63,50 € statt bisher 62 €
Abo als MIA-Ticket (monatlich): 52,40 € statt bisher 51,10 €
Die Preise des Kurzstrecken-EinzelTickets der BSAG in Bremen bleibt konstant bei 1,40 €, ebenso der Preis des Schüler-10-erTickets (1,39 €/Fahrt).

Preisbeispiele Tickets für Oldenburg (Preisstufe I):
EinzelTicket: 2,40 € statt 2,35 €
MonatsTicket: 54,90 € statt 53,90
€ MIA (Abo): 43,40 € statt 43,10 €

Preisbeispiele Tickets für Delmenhorst, Nordenham und Verden (Preisstufe I) sowie für niedersächsische Gemeinden (Preisstufe A) 

EinzelTicket: 2,05 € statt 2,00 €
MonatsTicket: 47,90 € statt 47,20 € MIA (Abo): 39,80 € statt 39,30 €
City-Ticket Delmenhorst: 1,60 € statt 1,55 €
Senioren-MonatsTicket Delmenhorst: 42,90 € statt 42,30 €

Alle neuen Preise findet Ihr in der Preistabelle für das Jahr 2017.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren