Zwei Verletzte

Schüsse in Walle: Mutmaßlicher Täter gefasst

+
Nach tödlichem Überfall: Polizei sucht dritten Verdächtigen

Am Donnerstag sind im Bremer Stadtteil Walle Schüsse in einem Mehrparteienhaus abgegeben worden, bei denen zwei Menschen verletzt wurden. Nach Angaben der Polizei konnte der mutmaßliche Täter gefasst werden, die Umstände sind noch unklar.

Der 53-jährige Mann konnte in Oslebshausen von Spezialkräften lokalisiert und ohne Gegenwehr festgenommen werden. Bei der Schussabgabe am Nachmittag wurden ein 42 Jahre alter Mann lebensgefährlich und eine 21-jährige Bremerin schwer verletzt.

Die Hintergründe der Tat seien Bestandteil der „umfangreichen Ermittlungen“, so die Polizei. Im Zuge der Fahndung wurde das Fluchtauto beschlagnahmt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren