Auch zum Start ins Wochenende

Zu viele Lokführer krank: Ausfälle bei der Regio-S-Bahn 

+
Der NordWestBahn machen die vielen erkrankten Lokführer zu schaffen. Immer wieder fallen Verbindungen aus.

Wenn Ihr auf die Zugverbindungen mit der Regio-S-Bahn angewiesen seid, müsst Ihr auch am Freitag mit Einschränkungen rechnen. Betroffen sind die Linien 2, 3, und 4. Die NordWestBahn rechnet weiterhin mit Zugausfällen, da zu viele Lokführer auf einmal krank sind und ein normaler Betrieb nicht gewährleistet werden kann.

Allein am Donnerstag sind nach Radio-Bremen-Informationen 19 Verbindungen auf der Strecke zwischen Bremen-Hauptbahnhof und Vegesack ausgefallen. Betroffen waren zudem die Züge zwischen Verden und Bremen sowie zwischen Vegesack und Farge.

Für viele Menschen ein echtes Ärgernis, zumal bereits seit dem vergangenen Sonntag immer wieder Züge ausfallen, wie die NordWestBahn auf ihrer Internet-Seite bestätigt: „In den letzten Tagen mussten leider vermehrt Fahrten aller vier Regio-S-Bahn-Linien ausfallen. Diese Ausfälle gehen zurück auf einen erhöhten Krankenstand bei der Regio-S-Bahn. Die NordWestBahn bittet bei Ihren Fahrgästen ausdrücklich um Entschuldigung für diese aktuelle Lage.“

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren