Poliertes Blech und jede Menge Chrom

Oldenburger Oldtimer-Treffen

+
Freunde alter Autos werden am Wochenende in Oldenburg auf ihre Kosten kommen.

Wenn sich die eigenen leuchtenden Augen im blankpolierten Chrom spiegeln und Motoren röhren, bei denen Abgasskandale noch kein Thema waren, dann können Oldtimer nicht weit sein. So zum Beispiel am kommenden Wochenende, 28./29. Mai, auf dem Oldenburger Schloßplatz.

Mehr als 150 Oldtimer werden dort erwartet – ein echtes Highlight für jeden Fan der geschichtsträchtigen Museen auf Rädern. Der Startschuss zur 23. Oldtimer Classic-Rallye fällt am Samstag um 9 Uhr auf dem Schloßplatz. Die insgesamt 90 Teilnehmer sind dann den ganzen Tag über unterwegs und treffen sich um 17 Uhr auf dem Parkplatz der BFE an der Weser-Ems-Halle.

Am Sonntag haben die Besucher dann die Möglichkeit, eine Fahrt im Oldtimer als Beifahrer zu kaufen – die Einnahmen gehen komplett an den Kinderschutzbund. Die Strecke ist etwa vier Kilometer lang und führt vom Schloßplatz aus quer durch Oldenburg. Die ganze Aktion läuft unter dem Namen ClassicCarCharity-Day“ (CCC) und dauert von 11 bis 14 Uhr.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren