News zum Mittwoch

nordbuzz-Häppchen: Viele Küsse für den Wetterfrosch

Guten Morgen. Gerade im Radio gehört: Waschanlagen-Wetter in Hamburg – Regen und Sturm, eigentlich ein Grund zur Schadenfreude. Das Problem: Nach einem einigermaßen idyllischen Morgen ereilt die Region Bremen/Oldenburg angeblich früher oder später ein ähnliches Schicksal. Und das ausgerechnet am Tag des Kusses.

Küssen in Bremen geht am besten im Bürgerpark. Beweisbild A. Macht das nach, so lange es noch trockenen Fußes geht.

Zum Teil starker Wind aus nordwestlicher Richtung soll den angeblich bereits gestarteten Sommer ein weiteres Mal ad absurdum führen. Hoffen wir, dass der Wetterfrosch sich irrt, und wenden wir uns schöneren Begebenheiten zu. Zärtlichkeiten, zum Beispiel. Frau küsst Mann, Mann küsst Mann, Frau küsst Frau, Cola küsst Orange, mir persönlich ist das zu viel Romantik für einen so unbeständigen Morgen. Bevor wir also einen Blick darauf werfen, was Ihr heute in der Region unternehmen könnt, für alle Romantikmuffel in der Früh eine kleine Auswahl eklatant gescheiterter und/oder eiskalt abgewiesener Kuss-Versuche, -Offerten, -Wagnisse.

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

Nochmal Wetter: Wir hätten hier noch einige Tipps für Euch, was Ihr in der Region trotz des Regens unternehmen könnt – ohne nass zu werden.

Ganz und gar trocken bleibt Ihr übrigens auch in den Museen und Kunsthallen der Gegend.

Im Bremen etwa: „Mir ist das Leben lieber“, die Sammlung von Reydan Weiss in der Weserburg – mit Bildern, Skulpturen und Videoarbeiten. Geöffnet heute ab 11 Uhr.

Kurios geht es in Oldenburgs Landesmuseum Natur und Mensch zu. Dort gibt es schon ab 9 hübsche Früchtchen zu sehen. „Arnoldis Obst-Cabinet“ zeigt Porzellanfrüchte aus dem 19. Jahrhundert.

Wer es gleichsam mit der Natur wie mit der Literatur hält, dem sei die Posterausstellung „Garten = Theater – Pflanzen in Shakespeares Welt im Botanischen Garten/Rhododendronpark ans Herz gelegt. Die ist schon seit 7 Uhr geöffnet.

Wenn es Abend wird, macht sich in Bremen der Nachtwächter auf zu seinen obligatorischen Rundgang durch die Geschichte der Stadt. Dem könnt Ihr Euch ab 21 Uhr anschließen. Treffpunkt ist bei den Stadtmusikanten am Rathaus.

Thema Fußball: Für wen Ihr heute Abend auch immer die Daumen haltet, Portugal oder Wales… letztere haben bereits ein Duell gewonnen: Das der sich hartnäckig haltenden Klischees. Viele Küsse auch für diesen Frosch:

via GIPHY

Gefeiert werden kann nachdem der mögliche deutsche Finalgegner bei der Euro 2016 feststeht. Das Stubu in Bremen lädt ab 23 Uhr zur Studentennacht, das Cubes in Oldenburg zeitgleich zum Meet Me On Wednesday.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren