News zum Montag

Die Häppchen für Sturmerprobte

+
Hurrikan Katrina hat vor elf Jahren die Südküste der USA verwüstet.

Wie ein Orkan sind die vielen Highlights am Wochenende über die Region gefegt. Ob das Oldenburger Stadtfest, das Reload in Sulingen, das Reggae-Fest am Werdersee oder das Licht-Spektakel am Hollersee - das Angebot war riesig. Einen Überblick findet Ihr auf unserer Foto-Seite.

Zum Glück war es nur ein Veranstaltungs-Orkan und kein echter Hurrikan. Könnt Ihr Euch zum Beispiel noch an den Mega-Sturm Katrina erinnern, der vor genau elf Jahren große Teile der US-amerikanischen Südküste verwüstet hat? Er gilt als eine der schlimmsten Naturkatastrophen in der Geschichte der USA, der Schaden belief sich auf mehr als 100 Milliarden Dollar, etwa 1800 Menschen starben.

Da sind die paar kleinen Gewitter und Regenschauer von gestern im Vergleich natürlich nur ein laues Lüftchen. Auch in Sachen Events hat sich die Lage zum Wochenanfang wieder etwas beruhigt, was natürlich nicht heißt, dass Ihr am Montag untätig zu Hause bleiben müsst.

Im Rahmen des Musikfest Bremen könnt Ihr ab 21 Uhr im BLG-Forum in der Bremer Überseestadt Naïssam Jalal & Rhythms of Resistance erleben. Euch erwartet eine Mischung aus europäischer, orientalischer und afrikanischer Musik.

Das Bremer Schnürschuh-Theater präsentiert ab 19 Uhr das preisgekrönte Jugendtheaterstück „Gestohlenes Meer“.

In den Wallanlagen macht um 16 Uhr das das reisende Vorlesesofa Station. Bremer aus vielen Ländern lesen Lieblingsbücher für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren, gegenüber der Zentralbibliothek.

In Bruchhausen-Vilsen kann auch am Montag weitergefeiert werden, der Brokser Markt lockt weiterhin die Besucher aus der ganzen Region an.

Im Bistro Brazil heißt es am Montag traditionell „Jazz Bar“ mit DJ Barfly, los geht’s um 18 Uhr. 

Und wer gerne ein bisschen tanzen möchte, geht am besten ins Lagerhaus, dort beginnt um 21 Uhr die Offene Tanzgelegenheit.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren