News zum Mittwoch

Die nordbuzz-Häppchen für bedrohte Langschläfer

Moin. Eine gute und eine schlechte Nachricht am Morgen. Die gute: Heute wird nach finnischem Brauch der kuriose „Tag der Schlafmütze“ gefeiert. Die schlechte: Der Tag ist nicht das, wonach er vielleicht klingen mag.

Tatsächlich steckt hinter dem Brauch eine ganz schön fiese Nummer. An diesem Tag, in Finnland „Unikeonpäivä“ genannt, geht es nämlich genau darum, möglichst früh aufzustehen. Wer in einem Haushalt an diesem Tag am längsten in den Federn bleibt, muss nach guter Sitte bestraft werden – in der Regel mit einer kalten Dusche. Dazu kommt, dass die Schlafmütze für zwölf Monate lang als „faulste Person des Hauses“ tituliert werden kann.

Unterdessen haben wir noch eine weitere gute Nachricht für Euch: Wir sind nicht in Finnland, sondern in Bremen, Oldenburg, oder sonst wo in der Region – egal wo, ihr könnt Euch noch mal eine Runde aufs Ohr legen und Euch dann überlegen, was Ihr mit dem Tag anfangt. Wir haben weiter unten da noch den einen oder anderen Tipp.

Aber vorsicht: Es könnte immer jemanden geben, der Euch im Schlaf ärgern will.

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

Ausgehen für Ausgeschlafene

Wenn Ihr denn wieder erwacht seid, solltet Ihr auch genügend Energie für Heinrich Heine haben. Der Dichter kann heute im Bremer Literaturkeller im Theaterkontor zwar selbst nicht anwesend sein, dafür lässt Benedikt Vermeer den viel besungenen Meister der Ironie aber mit einem nur ihm gewidmeten Abend hochleben. Beginn: 20 Uhr.

Ein ganz anders gearteter Event steigt derweil in Oldenburg - und das schon um 19 Uhr. Zum ersten Mal ruft die Huntestadt zum „Summer in the City“. Vier Wochen lang gibt es ab jetzt jeden Mittwoch ein Open-Air-Konzert auf dem Oldenburger Rathausmarkt. Heute live: Brown Sugar - The Great Rolling Stones Show. 

Wer hinterher noch Energie hat und nach dem von nordbuzz.de verordneten Nickerchen eh nicht so früh wieder pennen kann, dem sei noch die eine oder andere Feier ans Herz gelegt. Bei Sound & Sekt in der furiosen umBAUbar in Oldenburg zum Beispiel. Dort geht es ab 22 Uhr mit Christina am Pult ab.

Eine Stunde später (23 Uhr) öffnet das Stubu in Bremen unterdessen die Pforten zur traditionellen Studentennacht im Musikkeller und Coconut. Eintritt: 3 Euro, Studenten frei (Einlass nur ab 18 Jahren).

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren