News zum Mittwoch

Die netten nordbuzz-Häppchen

+

„Nett“ ist der kleine Bruder von ihr wisst schon. So ein Unsinn! Schließlich freut sich jeder von uns, wenn ihm etwas Nettes widerfährt. Die beste Gelegenheit anderen mal etwas Gutes zu tun habt Ihr heute, denn es ist „Mach-was-Nettes-Tag“. Deshalb servieren wir Euch heute ein paar Tipps für mühelose gute Taten.

Die Idee der „Random Acts of Kindness“ gibt es im englischsprachigen Raum schon lange. Der Gedanke dahinter: Man macht jemandem Fremdem ganz ohne Grund eine kleine Freude und schon hat die Person einen besseren Tag.

via GIPHY

Zum Start in den Tag könntet Ihr jemandem einen Kaffee ausgeben. Einfach gleich für zwei bezahlen, wenn Ihr Euch selbst einen kauft und schon freut sich die Person, die hinter Euch in der Schlange steht über kostenloses Koffein.

via GIPHY

Jemand ist gut angezogen, sieht heute besonders gut aus oder kann etwas ziemlich gut? Dann sagt es ihm oder ihr doch einfach mal. 

via GIPHY

Eine zugehende Fahrstuhltür, wenn man es eilig hat, nervt ziemlich. Also haltet doch einfach mal die Tür auf, falls noch jemand rein möchte.

via GIPHY

Macht einen Sitz in der Bahn frei. Ja, Ihr habt es verdient entspannt zu sitzen, aber die ältere Dame, schwangere Frau oder der Mann mit dem Gips am Bein würde sich sicher auch freuen. 

via GIPHY

Besorgt auf dem Weg nachhause ein paar Tafeln Schokolade und steckt sie bei Euren Nachbarn in den Briefkasten. So versüßt Ihr ihnen den nächsten Tag.

via GIPHY

Wir wünschen Euch einen netten Tag!

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren