Neun Stunden, neun Aufgaben

Auf Motiv-Jagd durch Bremen: Fotomarathon 2016

+
Knapp 300 Teilnehmer zählt der Fotomarathon Bremen 2016.

Am Vormittag ist der zweite Fotomarathon Bremen gestartet. Knapp 300 Fotobegeisterte werden neun Stunden lang kreuz und quer in der Stadt unterwegs sein, um die besten Motive für die Challenge einzufangen.

Knapp 300 Fotobegeisterte sind um 11 Uhr am Kulturzentrum zum zweiten Fotomarathon Bremen gestartet, das teilten die Veranstalter nordbuzz mit. Das Oberthema lautet in diesem Jahr „Läuft!“ und ist gleichzeitig das Motto für neun Foto-Aufgaben, die die Teilnehmer in neun Stunden kreativ lösen sollen. 

Los ging es am Vormittag beim Kulturzentrum Schlachthof.

Die ersten drei Aufgaben heißen „Fliegender Start“, „In die Hufe kommen“ und „Boxenstopp“. Die Marathonies bewegen sich dabei per Rad, zu Fuß und mit dem Auto durch die ganze City, immer auf Motiv-Jagd.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren