Oldenburg: Polizei stoppt betrunkene Frau

Mit mehr als 3 Promille auf dem Rad

+

Mit stattlichen 3,41 war am Dienstag Nachmittag eine Radfahrerin in Oldenburg unterwegs. Bis sie aufgrund ihrer unkonventionellen Fahrweise gestoppt wurde.

Laut Polizei war die 40-jährige Wiefelstederin am Bürgerbusch unterwegs. Sie fuhr in Schlangenlinien, stürzte mehrfach und überquerte schließlich trotz Rotlicht einen Bahnübergang. Dabei erregte sie die Aufmerksamkeit eines Zeugen.

Die Polizei stellte beim anschließenden Atemalkoholtest den beachtlichen Wert von 3,41 Promille fest.

Nur zur Orientierung: Bei einem Online-Promille-Rechner hätten wir dafür innerhalb einer Stunde fast zehn Bier (0,3) und fünf Kurze trinken müssen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren