Mangelware vor den Geschäften

Gehen Delmenhorst die Einkaufswagen aus?

Was ist denn in Delmenhorst bloß los? Haben die Menschen dort keine Jutebeutel, gibt es einen fanatischen Sammler oder sind sind die Einkäufer schlicht zu faul, ihre Sachen nach Hause zu tragen? Fakt ist: Der Diebstahl von Einkaufswagen hat zugenommen.

Wie das „Delmenhorster Kreisblatt“ berichtet, würden alleine die Mitarbeiter der Kaufland-Filiale an der Stedinger Straße pro Woche etwa 30 Einkaufswagen im Bereich des Wolleparks einsammeln. Noch schlimmer scheint dem Bericht zu Folge die Situation beim Penny am Hasporter Damm zu sein. Dort gab es am vergangenen Freitag trotz durchschnittlicher Kundenzahl überhaupt keine Wagen mehr.

„Die Penny Markt GmbH erwägt hier künftig ergänzende Sicherungsmaßnahmen für Einkaufswagen“, zitiert das „Delmenhorster Kreisblatt“ die zuständige Regionalleitung. Welche das sein könnten, blieb aber unbeantwortet.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren