Tierisch viel Hund in Bad Zwischenahn

Der große Wurf: Doggen-Mama bringt 17 Welpen zur Welt

1 von 9
2 von 9
3 von 9
4 von 9
5 von 9
6 von 9
7 von 9
8 von 9

Eigentlich ist ja schon ein einziger Hundewelpe an Niedlichkeit kaum zu überbieten. Und jetzt stellt Euch vor, Ihr habt gleich 17 von den pelzigen Gesellen, die unbeholfen durch Eure Wohnung tapsen. Darüber darf sich seit einigen Tagen eine Familie aus Bad Zwischenahn freuen.

Dass bei der Geburt gleich 17 Welpen zur Welt kamen, habe auch die Tierärzte überrascht, die bei der Hundemama einen Kaiserschnitt vornehmen mussten, berichtet die „dpa“. Und weil die Dogge „Mäuschen“ nur acht Zitzen zum Säugen des Nachwuchses habe, muss Hunde-Halterin Anja Köhler beim Füttern mit einer Flasche helfen. Alle zwei bis drei Stunden ist sie im Einsatz.

Wenn die Tiere älter werden, sollen sie an neue Besitzer abgegeben werden. Nur eine der Nachwuchs-Doggen soll im Haus bleiben. Übrigens: „Mäuschen“ soll demnächst kastriert werden, damit nicht noch einmal der große Wurf in Bad Zwischenahn auf dem Programm steht.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren