How Much Is The Fish

Jimmy Fallon entdeckt Scooter

+
Jimmy Fallon und seine Neuentdeckung: Scooter.

Wir allen kennen sie schon lange, die tief gehenden Texte von Scooter. Jetzt hat US-Talkmaster den deutschen Kirmes-Techno entdeckt und verspottet ihn gnadenlos.

Unter dem Motto „Do Not Play“ stellt der Komiker Songs vor, die man sich besser nicht anhören sollte. Erst mal stell Fallon klar: „Jeder Künstler und Song, den ich euch vorspiele ist absolut echt! Es sind echte Bands und echte Songs.“ Erst muss Singer-Songwriter Jim Post dran glauben, der fröhlich und sinnbefreit „I Love My Life“ trällert.

Weiter geht es mit den Ravern von Scooter. „Der nächste Song ist von einer Band, von der ich noch nie etwas gehört habe. Habt ihr jemals von einer Band namens Scooter gehört?“, fragt Fallon und zieht das Album „Jumping All Over The World“ hervor.

Schon bei dem Titel des Songs ist das Gelächter groß. Verständlich, denn schließlich bedeutet „How much is the fish“ einfach nur „Was kostet der Fisch“. Passend zur Musik liefert Fallon eine Tanzeinlage inkluves blauer Leuchtstäbe. „Dieser Song ist verrückt. Es muss ein Jahr gedauert haben ihn zu schreiben.“, amüsiert sich Fallon, bevor er zum nächsten Opfer übergeht.

Wenn ihr nur Fallons Reaktion zu Scooter sehen wollt, skippt direkt auf Minute 1:25.

Scooter haben sich über die kostenlose Promo übrigens gefreut.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren