Netzfundstück

So funktionieren Snapchat-Filter

+

Die Messenger-App Snapchat ist in den USA schon länger sehr beliebt. Bekannte Persönlichkeiten wie die Kardashians und Michelle Obama teilen hier kurze Einblicke aus ihrem Alltag. Aber auch bei den normalen Nutzern in Deutschland scheint das Programm langsam anzukommen. Ein Grund dafür, sind die lustigen Filter. Wie diese funktionieren, hat sich sicher jeder von uns mal gefragt. Jetzt gibt es die Antwort in einem kurzen Video.

Für alle, die das Programm noch nicht kennen: Snapchat ist eine kostenlose App mit der man Bilder und Videos an Freunde und bekannte verschicken kann. Ein Grund für die Popularität des Programms, ist es, dass sich die Machwerke nach 24 Stunden selbst zerstören.

Die Videos und Fotos lassen sich mit Stickern verschönern oder man benutzt gleich einen Filter und lässt sich in einen Hund, einen Drachen oder einen Cowboy verwandeln. Jeder, der die App schon mal benutzt hat, weiß dass diese Filter erstaunlich gut funktionieren. Das Programm erkennt Mund, Nase und Augen und reagiert sogar auf Bewegungen des Mundes und der Augenbrauen. Wie und warum das so gut geht erfahrt Ihr hier:

Quelle: vox.com

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren