Die Wise Guys lösen sich auf

+
An der Stimmung innerhalb der Band liege es nicht, dass man sich 2017 auflösen wird: "Wir glauben, dass es besser ist, eine wunderschöne Zeit auch wunderschön zu beenden, als sie 'auströpfeln' zu lassen", sagen die Wise Guys zu ihrem Ende.

"Wir machen Schluss.

Im Sommer 2017 geben wir Wise Guys unser letztes Konzert. Natürlich in Köln, wo alles begann - vor gefühlten hundert Jahren": So verkünden die Wise Guys auf ihrer Homepage ihren Rückzug aus dem Musikgeschäft. Anlass gab den A-capella-Pionieren der angekündigte Abschied von Edzard "Eddi" Hüneke, eines von noch drei verbliebenen Gründungsmitgliedern der Formation. Der Bariton-Sänger wird aber noch bis zur Auflösung Teil der Truppe bleiben, im Gegensatz zu Andrea Figallo. Für ihn suchen die Wise Guys für die noch anstehenden Konzerte Ersatz. Was nach der letzten Tournee passieren wird, ist noch nicht klar. Dass manche Mitglieder gemeinsam unter anderem Namen eine neue Gruppe gründen werden, sei nicht ausgeschlossen. Die Wise Guys fanden sich bereits zu Schulzeiten in den 80-ern zusammen, seit 1994 ist man offiziell eine Band. Ihre größten Hits hießen "Jetzt ist Sommer" (2001), "Weltmeister" (2005) und zuletzt "Deutsche Bahn" (2012). Ein Echo, fünf goldene Schallplatten und fünf Top-5-Alben stehen zu Buche. Eine Auflistung zu den zahlreichen Tourterminen ist unter wiseguys.de/konzerte zu finden.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren