Deutschland-Tour folgt

White Lies: Album im Oktober

+
Album Nummer vier steht an: Die White Lies aus London besingen darauf ein neues Freundschafts-Empfinden.

Das Debüt schoss in ihrer britischen Heimat bereits auf Platz eins.

2009 war das, „To Lose My Life ...“ bedeutete einen Raketenstart in eine weiter anhaltende Rockkarriere für die White Lies. Die Nachfolger „Ritual“ (2011) und „Bit TV“ (2013) waren auch in Deutschland überaus erfolgreich. Am 7. Oktober wird mit „Friends“ das vierte Album der Londoner bereitstehen, eine Platte, die sich vor allem um den titelgebenden Beziehungsstatus drehen soll: „In den letzten Jahren mussten wir feststellen, wie sich die Lebenssituationen von Freunden änderten und große Entscheidungen getroffen wurden - Heirat, Kinder, aus London wegziehen“, erzählt Bassist und Texter Charles Cave. 

Die veränderte Wahrnehmung sowohl von Freundschaft als auch Zeit sollen in den Lyrics eine große Rolle spielen. Der Sound schwanke zudem zwischen Disco-Grooves, Rock und Balladen. Im Oktober und November werden White Lies auch live zu sehen sein.

White Lies auf Tournee:

21.10., Frankfurt, Gibson

22.10., Osnabrück, Rosenhof

23.10., Köln, Kantine

30.10., Hamburg, Uebel & Gefährlich

31.10., Berlin, Huxley's

05.11., Wien, Ottakringer Brauerei

09.11., München, Theaterfabrik

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren