Musik aus vier Jahrzehnten

Westernhagen-Unplugged wird veröffentlicht

+
Am 16. und 17. Juli spielte Marius Müller-Westernhagen auf der Berliner Volksbühne ein „MTV Unplugged“ ein.

Die große Aufregung ist nicht mehr die Sache des Marius Müller-Westernhagen. Einen Medienrummel wie jüngst bei Cro, Revolverheld und Andreas Gabalier gab es bewusst nicht, als die Deutschrock-Ikone Mitte Juli auf der Berliner Volksbühne sein „MTV Unplugged“ aufnahm.

Doch ganz ohne Trara wird es nicht ablaufen, wenn ab 28. Oktober der stromlose Abend auf Doppel-CD, Doppel-DVD und Blu-ray zur Verfügung stehen wird. Der Rheinländer sang sich in zwei Nächten begleitet von einem Orchester quer durch seine lange Karriere, begrüßte unter anderem Udo Lindenberg, Jan Plewka und Tochter Mimi auf der Bühne und zollte David Bowie mit dessen Hit „Heroes“ Tribut. Kino-Regisseur Fatih Akin fing die Konzerte ein. „Wir wollten uns nicht einfach nur akustische Gitarren umhängen und die originalen Arrangements als verkapptes Best-of runterspielen. Es galt, das Material von über vier Jahrzehnten meiner Arbeit als Songschreiber zu sichten und sich mit ausschließlich analogen Mitteln völlig neu zu erarbeiten“, formulierte der 67-Jährige Superstar seine Ambitionen.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren