Aerosmith-Sänger

Steven Tyler veröffentlicht Country-Album

+
Mit 68 legt er nochmals solo los: Steven Tyler freut sich, bald ein Country-Album präsentieren zu können.

Aerosmith haben seit 2012 kein Album mehr veröffentlicht.

Zuvor war es sogar ganze acht Jahre still um die Rockgruppe. Genügend Zeit für Sänger Steven Tyler, sich Gedanken über sein erstes Soloalbum zu machen. Fünf Singles hat der 68-Jährige seit 1998 bereits veröffentlicht, die letzten beiden, „Love Is Your Name“ (2015) und „Red, White & You“ (2016), überraschten dabei mit Countrysound. Genauso soll nun auch „We're All Somebody From Somewhere“ klingen. Bereits am 15. Juli steht die Platte bereit. Der Titeltrack soll noch in diesem Monat ausgekoppelt werden. „Country ist das neue Rock'n'Roll. Darin geht es nicht um Verandas, Hunde und Füßehochlegen. Es geht um viel mehr. Es geht darum, echt zu sein“, erklärte Tyler in einer amerikanischen Talkshow. Gerüchte, Aerosmith würden bald mit einem anderen Sänger auf Tour gehen, dementierte die Band kürzlich. Eine Auflösung der „Boys of Boston“ 2017 bezeichnete ihr Frontmann im April noch als möglich.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren