„Blue & Lonesome“

Rolling-Stones-Album kommt am 2. Dezember

+
Von links: Charlie Watts, Ronnie Wood, Mick Jagger und Keith Richards haben ein Blues-Album eingespielt. Am 2. Dezember wird es erscheinen.

Sie brachten die Musikwelt mächtig durcheinander: Nach zuletzt mehreren mysteriösen Tweets, unter anderem einer kurzen Videobotschaft, nach der am 6. Oktober etwas passieren wird, überschlugen sich die Meldungen, das lose angekündigte neue Rolling-Stones-Album könnte einfach über Nacht erscheinen. Doch so ist es nicht.

Vielmehr steht nun fest: Ab 2. Dezember wird „Blue & Lonesome“ in den Plattenregalen ausliegen. Die Band ließ bereits verlautbaren, dass es sich dabei um eine Blues-Platte handeln wird - ohnehin sah man sich selbst schon immer zumindest als Rhythm'n'Blues-Gruppe. Unter anderem soll das erste Studiowerk seit 2005 Standards von Howlin' Wolf, Willie Dixon und Jimmy Reed enthalten. Eric Claptons Gitarrenspiel wird Medienberichten zufolge als Gastbeitrag auf dem Album zu hören sein.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren