Richard Ashcroft meldet sich zurück

+
Richard Ashcroft veröffentlicht am 20. Mai "These People", sein erstes Album seit "United Nations of Sound" (2011).

Im kommenden Jahr feiert die Britpop-Hymne "Bitter Sweet Symphony" von The Verve ihr 20-jähriges Bestehen.

Sänger und Songwriter Richard Ashcroft hat sich seitdem längst solo einen Namen gemacht, tauchte zuletzt aber über sechs Jahre ab. Am 20. Mai soll sich das ändern, dann erscheint mit "These People" sein fünftes Werk ohne die alten Kollegen. Produziert hat die Platte wie so oft in Ashcrofts ?uvre Chris Potter, Wil Malone half wie zu den besten Verve-Zeiten bei den Arrangements. "Nichts zu tun wäre ein Verbrechen in diesem kranken, nihilistischen Zeitalter des Krieges. Die Linie ist gezogen. Wer sind diese Leute?", lässt der 44-Jährige etwas kryptisch anmutend bei seiner Plattenankündigung ausrichten. Die erste Single "This Is How It Feels" feierte zum Wochenstart seine Premiere im britischen Radio und ist ab sofort verfügbar.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren