Olli Schulz: Erneute Konzertabsage

+
Olli Schulz hat es mit den Stimmbändern. Seine Akustiktour fällt deshalb flach.

Sein Busenfreund Jan Böhmermann geht diese Woche wieder mit dem "Neo Magazin Royale" auf Sendung, Olli Schulz meidet dagegen weiterhin die Öffentlichkeit.

Grund ist nicht sein kräftezehrendes Mitgefühl, das er seinem "Schulz & Böhmermann"-Kollegen in dessen "Schmähgedicht"-Affäre schenkt. Es geht vielmehr um die eigene Gesundheit: "Meine Stimmbänder sind immer noch in keinem guten Zustand, und deshalb muss ich jetzt leider auch die Nachholtermine für meine kleine Akustiktour ausfallen lassen. Andernfalls würde ich eine chronische Stimmbandentzündung riskieren, und dann wären die Festivals im Sommer und alles Weitere in Gefahr", entschuldigt sich der Sänger über Facebook. Die Konzerte - unter anderem in Karlsruhe, Freiburg und Jena - waren bereits für April angesetzt, wurden wegen der Erkrankung allerdings um einen Monat verschoben. Die Ticketkosten werden erstattet. Als Trostpflaster veröffentlichte der 42-Jährige ein neues Lied: ein Duett mit seiner Background-Sängerin Kat Frankie.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren