„AIM“ ist erstes Album seit 2013

M.I.A.: Album am 9. September

+
Stets kritisch, stets widerborstig: M.I.A. setzte vor ihrer Albumankündigung abermals eine Reihe von Tweets ab und schoss gegen Industrie und andere Künstler.

Aus Protest gegen die Plattenindustrie und gegen „amerikanische Künstler“, die von ihr klauen würden, wollte M.I.A. noch zu Beginn der Woche ihre neuen Lieder einfach online bereitstellen.

Doch die Britin mit sri-lankischen Wurzeln scheint sich wieder beruhigt zu haben. „AIM“, so der Titel ihres fünften Albums, wird ab 9. September ganz regulär im Plattenregel ausliegen. Mit „Go Off“, einer Kollaboration mit Skrillex, steht ab 15. Juli auch eine weitere Single bereit. Die bereits veröffentlichten Songs „Mia Ola - Foreign Friend“, „Swords“ und „Warriors“ werden auch auf „AIM“ vertreten sein. 2013 veröffentlichte die stets kratzbürstige heute 40-Jährige mit „Matangi“ ihr bisher letztes Album. Ihren größten Erfolg feierte M.I.A. 2008 mit der Single „Paper Planes“ als Teil des Soundtracks des oscarprämierten Films „Slumdog Millionaire“ aus demselben Jahr.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren