Vermutlich Herzinfarkt

Mexikanischer Musiker Juan Gabriel ist tot

+
Er war einer der größten Pop-Musiker Lateinamerikas: Juan Gabriel starb im Alter von 66 Jahren.

Er war einer der erfolgreichsten Musiker Lateinamerikas - nun verstarb der Mexikaner Juan Gabriel im Alter von 66 Jahren in seinem Haus im kalifornischen Santa Monica.

Offizielle Angaben zur Todesursache wurden nicht gemacht, der mexikanische Sender Televisa vermeldet aber einen Herzinfarkt. Zu Gabriels bekanntesten Songs zählen vor allem „Hasta Que Te Conocí“ („Bis ich dich kennenlernte“) und „Amor Eterno“ („Ewige Liebe“). Eigenen Angaben zufolge verkaufte der nationale Superstar, dessen Pop-Songs in die Volkskultur seines Heimatlandes eingingen, im Laufe seiner Karriere über 100 Millionen Alben. Zudem erhielt er insgesamt sechs Grammy-Nominierungen und wurde 1996 in die Billboard Latin Music Hall of Fame aufgenommen.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren