Mark Forster legt im Juni nach

+
Mark Forster veröffentlicht am 3. Juni sein drittes Album "Tape".

"Au revoir" mit Sido war einer der Hits 2014, im selben Jahr holte Mark Forsters Album "Bauch und Kopf" dreifach Gold, 2015 gewann der junge Mann aus der pfälzischen Provinz den Bundesvision Song Contest.

Es ist also keineswegs übertrieben, wenn ihn sein Label bei der Ankündigung seines dritten Albums als einen der "beliebtesten und erfolgreichsten Songwriter des Landes" kürt. Mit "Tape" soll der eingeschlagene Weg ab 3. Juni weitergehen. Die erste Single "Wir sind groß" ist bereits im Radio zu hören und bei den diversen Portalen als Stream und Download erhältlich. Bei der Echoverleihung am Donnerstag, 7. April, stellt er das Stück erstmals einem größeren Publikum vor. Eine ausgedehnte Tour ist für den kommenden Sommer auch schon angekündigt.

Mark Forster auf Tournee:

22.04.2016, Ludwigshafen, BASF Feierabendhaus

15.05.2016, Bad Segeberg, Kalkbergarena

18.06.2016, Winnweiler, Schlossplatz

19.06.2016, Trier, Porta Hoch Drei Open Air

04.07.2016, Bonn, Kunst!Rasen

08.07.2016, Gießen, Open-Air Kinogelände

09.07.2016, Mainz, Zitadelle

14.07.2016, Abenberg, Burg Abenberg

21.07.2016, Singen, Hohenwiel Festival

22.07.2016, München, Tollwood Festival

23.07.2016, Halle, Picknick Open Air

24.07.2016, Emmendingen, Schlossplatz

26.07.2016, Kaltern am See, Seespiele

30.07.2016, Frankfurt (Oder), Helene Beach Festival

31.07.2016, Ebern-Eyrichshof, Schloss Eyrichshof

05.08.2016, Osnabrück, Schlossplatz Open Air

13.08.2016, Heidenheim, Brenzpark Open Air

01.09.2016, Bochum, ZFR

02.09.2016, Altusried, Open Air

04.09.2016, Rottenburg, Sommer Open Air

09.09.2016, Dresden, Weißer Hirsch Open Air

20.09.2016, Rhodos, Club Magic World Plimmiri

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren