„Ich spüre den Zuspruch“

Udo Lindenberg: Ehrenbürger von Gronau

+
Udo Lindenberg ist gerührt. Mit 15 Jahren kehrte er seiner Heimat Gronau den Rücken, jetzt ist er Ehrenbürger der Stadt im Münsterland.

Große Ehre für einen großen Künstler: Udo Lindenberg ist am Dienstag zum Ehrenbürger seiner Heimatstadt Gronau ernannt worden.

Mit einer Feier huldigte die Stadt im Münsterland ihrem berühmten Sohn. „Ich hätte nie damit gerechnet, dass ich hier eines Tages als Ehrenbürger auf der Bühne stehe. Das ist schon echt ein Ding“, zitieren die „Westfälischen Nachrichten“ den dankbaren Sänger: „Ich werde hier mit so einer Herzlichkeit empfangen. Ich spüre den Zuspruch, den ich hier kriege.“ Einst sang Lindenberg noch: „Die beste Straße unserer Stadt, die führt aus ihr hinaus“, bei der Verleihung bekannte der 70-Jährige nun: „Ich habe eine stille Liebe zu Gronau.“ Lindenberg hat sich offenbar mit seiner Heimatstadt, der er im Alter von 15 Jahren den Rücken kehrte, versöhnt. Am Mittwoch gibt er zum Dank für die Auszeichnung ein Konzert im Bürgerhaus von Gronau. Damit alle „Gronauten“ ihn sehen können, wird die Veranstaltung live als Public Viewing übertragen.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren