Nach Kritik im Netz

Liam Gallagher: Entschuldigungs-Post für homophoben-Tweet

+
Auf Twitter hatte Liam Gallagher russische Hooligans als „Schwule Jungs“ bezeichnet. Jetzt entschuldigt sich der Ex-Oasis-Sänger dafür, unsensibel mit dem Thema Homosexualität umgegangen zu sein.

Liam Gallagher rudert zurück: Nachdem es während der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich zu Ausschreitungen gekommen war, machte der Ex-Oasis-Sänger seinem Ärger darüber auf Twitter Luft.

Er bezeichnete russische Hooligans als „schwule Jungs“. Daraufhin hagelte es Kritik im Netz. Viele warfen Gallagher vor, nach der Attacke auf einen Schwulen-Nachtclub in Orlando unsensibel mit dem Thema Homosexualität umzugehen. Jetzt bittet der 43-Jährige für seinen inzwischen gelöschten Tweet um Verzeihung: „Wenn ich jemanden mit meinen Tweets verärgert haben sollte, entschuldige ich mich dafür.“

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren