Von Wegen Lisbeth: Grande

Hat jemand hingehört?

Von Wegen Lisbeth - Grande

Der deutsche Indie-Pop hat Zuwachs bekommen: Von Wegen Lisbeth waren in den letzten Monaten eine der beliebtesten Support-Bands, nun stehen sie selbst im Mittelpunkt.

Wer als Vorband von AnnenMayKantereit in den letzten Monaten touren durfte, der stieß auf ungemein viele Ohren. Ob die auch empfangsbereit waren, wird sich mit der Veröffentlichung des Albums „Grande“ der Band Von Wegen Lisbeth zeigen. Die Berliner haben mit dem Folk-Pop der berühmteren Kollegen nur bedingt etwas zu tun. Ihr Sound ist voller, aufwendiger, synthetischer, manchmal auch punkiger. Teils wilde Klangeinlagen schmücken die Stücke, die sich wie die der befreundeten Kölner um die Bedürfnisse, Gedanken und Probleme der heutigen Jugend drehen, einer Jugend, die auch über das Mittzwanzigerdasein hinausragt. Leichtigkeit und Witz führen Von Wegen Lisbeth ebenso ins Feld. Im Frühling heizte man für Element Of Crime ein. Einen Vergleich zu dieser amtlichen deutschen Kapelle könnte man auch ziehen. Höchstes Lob in geschulten Ohren.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren