Jamie-Lee Kriewitz: Debüt ab 29. April

+
Jamie-Lee Kriewitz veröffentlicht Ende April ihr erstes Album - zwei Wochen vor ihrem großen Auftritt beim ESC in Stockholm.

"Unser Lied für Stockholm" ist bekanntlich "Ghost", gesungen von Jamie-Lee Kriewitz.

Ende Februar löste die 18-jährige "The Voice Of Germany"-Siegerin beim deutschen Vorentscheid das Ticket für Schweden und den dort am 14. Mai stattfindenden Eurovision Song Contest. Bevor sie dort vorstellig wird, veröffentlicht Jamie-Lee ihr Debüt-Album "Berlin" am 29. April. Die gleichnamige Single steht schon bereit. Produziert hat das Lied genauso wie den ganzen Langspieler DJ Thomilla. Der Stuttgarter ist bekannt als eine Hälfte der Turntablerocker - die andere ist Michi Beck von den Fantastischen Vier - und zuletzt als Produzent der vorherigen "The Voice"-Siegerin Charley Ann. Das Erste überträgt Jamie-Lee Kriewitz' Angriff auf Europas Krone am Samstag. 14. Mai, live ab 21.00 Uhr.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren