Klaus Doldinger's Passport: Doldinger

Ihren Pass, bitte!

Klaus Doldinger's Passport - Doldinger

Pinke Eminenz: Klaus Doldinger gönnt sich zum runden Geburtstag einen runden Rückblick.

Netter Zufall: Die wahrscheinlich wichtigste Veröffentlichung im Bereich der deutschen Unterhaltungsmusik kommt diese Woche von Udo Lindenberg. Zeitgleich erscheint das neue Album von Klaus Doldinger. Vor Urzeiten trommelte Udo in dessen Band Passport. Mittlerweile ist der Hut- und Sonnenbrillenträger einer der bekanntesten Rocker der Republik und Doldinger der "erfolgreichste Jazzmusiker des Landes". Kaum verwunderlich, dass Lindenberg einer von vielen Gästen auf dem Jubiläumsalbum "Doldinger" ist.

Am Ende der rund 70 Minuten taucht "uns Udo" auf. Er singt "Der Greis ist heiß" und schickt einen Geburtstagsgruß hinterher. Klaus Doldinger wird 80. Ein stolzes Alter. Und stolz kann er auch auf seine Karriere zurückblicken. Da winken Beiträge für Film und Fernsehen - allen voran die "Tatort"-Melodie - und die über 30 Alben seiner Band Passport, da steht der immer agile Saxophonist und Komponist im Angesicht von Jazz-Ruhm und Bundesverdienstkreuz. Zeit für eine Rückschau. Mit zerzaustem Haar, etwas verschmitztem Gesichtsausdruck und umrahmt von pinken Lettern begrüßt er den Käufer auf dem Cover. Und im Arm hält er: sein Saxophon.

Das Instrument ist allgegenwärtig. Der Jazz im weiteren Sinne ebenfalls. Es geht auf "Doldinger" nicht immer aber immer wieder um Passport. Um Songs, die im Original die letzten drei Dekaden des letzten Jahrhunderts versüßt haben. Um zwei Bands - die aktuelle Passport-Formation sowie "Passport Classic" mit Keyboarder Roberto Di Gioia, Bassist Wolfgang Schmid und Drum-Tausendsassa Curt Cress. Und um Gäste.

Wenn Udo Lindenberg als Abschluss sein Ständchen anschlägt, hat Doldinger bereits eine illustre Reihe an Mitmusikern im Wohnzimmer versammelt. Da ist der Sting-Gitarrist Dominic Miller, der unter anderem an einer wunderschönen Fassung von "Auryn" (aus dem Soundtrack zur "Unendlichen Geschichte") mitwirkt. Da stehen Max Mutzke und Sasha als Vertreter der jüngeren Gesangsgeneration ihren Mann. Der Posaunist Nils Landgren ist ebenfalls dabei, und dass Helge Schneider nicht nur Komiker, sondern auch ein ausgezeichneter Musiker ist, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Das Multitalent peppt Hammond-orgelnd den Jazz-Klassiker "St. James Infirmary" auf.

"Doldinger" ist ein Sammelsurium, welches den "Retro-Wert" zu schätzen weiß und ihn dennoch nicht überstrapaziert. Was am Ende bleibt, ist ein ungeheurer Respekt für das Lebenswerk eines Mannes, der einmal meinte: "Unser tatsächliches Paradies schaffen wir uns am besten selbst, zum Beispiel über die Musik."

Klaus Doldinger's Passport auf Tournee:

02.04.2016, Köln, Kölner Philharmonie

08.04.2016, Hamm, Jazzfestival

09.04.2016, Herford, Schiller

12.05.2016, Düsseldorf, Tonhalle

13.05.2016, Düsseldorf, Tonhalle

20.05.2016, Gelsenkirchen, VELTINS-Arena

25.05.2016, Münster, Jovel

26.05.2016, Köln, Philharmonie

27.05.2016, Worpswede, Music Hall

02.06.2016, Trier, Theater Trier

03.06.2016, Trier, Theater Trier

08.07.2016, Stuttgart, Spardabank

10.07.2016, Icking

13.07.2016, Koblenz, Fort Konstantin

24.07.2016, Erlangen, Jazz am See

30.07.2016, Blaubeuren, Sommerbühne am Blautopf

30.09.2016, Eisenach, Wartburg

01.10.2016, Essen, Philharmonie Essen

02.10.2016, Offenburg, Reithalle

03.10.2016, Neunkirchen, Neue Gebläsehalle

04.10.2016, Darmstadt, Centralstation

22.10.2016, Heilsbronn/Nürnberg, Hohenzollernhalle

03.11.2016, Elmau, Schloß Elmau

04.11.2016, Stuttgart, Theaterhaus

05.11.2016, München, Prinzregententheater

06.11.2016, Coesfeld, Konzerttheater, Kultur- und Kongresszentrum

12.11.2016, Dresden, Jazzfestival

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren