Vanessa Mai: Für Dich

Bis zum Herzstillstand

+
Nach zwei Alben als Wolkenfrei veröffentlicht Vanessa Mai nun Musik unter ihrem eigenen Künstlernamen - eigentlich heißt die 23-Jährige mit Nachnamen Mandekic.

Wolkenfrei ist vorbei für Frau Mai. Kein Grund für sie, mit dem Singen aufzuhören. Und ein Herz für simple Reime hat sie auch.

Der Name ist neu, die Frau ist es nicht: Vanessa Mai startete ihre Karriere als Gesicht und Stimme der Band Wolkenfrei. Nach dem Ausstieg ihrer Bandkollegen war sie immerhin noch "Wolkenfrei-Star Vanessa Mai". Auf ihrem aktuellen Album "Für Dich" steht nun einzig und allein ihr Name. Doch wer glaubt, die 23-Jährige habe sich damit frei gemacht und stehe selbstständig für eine eigene Musik, dem sei ein Blick ins Booklet der CD empfohlen: "Alle Titel - Musik und Text: Dieter Bohlen", steht da. Die Sängerin bleibt also Gesicht und Stimme, diesmal eben von Dieter Bohlen, dem Kollegen aus der "Deutschland sucht den Superstar"-Jury. Wobei es im Grunde den Blick ins Booklet nicht braucht: Der bohlentypische Mix aus einfallsloser Musik und hanebüchenen Texten hat ja seinen ganz eigenen Wiedererkennungswert.

Mit Titeln wie "Ich sterb für dich", "Herz an Herz" oder "Ich liebe dich" werden auf dem Album immer wieder die ganz großen Emotionen behauptet - fühlbar werden sie aber nicht. Wie auch, wenn Bohlen die ständig gleichen Kirmesbeats unter jeden Track legt.

Der Opener "Ich sterb für dich" lässt immerhin knapp acht Sekunden lang auf einen etwas strengeren Club-Klang hoffen, bevor Mai ins Mikro schmachtet und der übliche Stampfbeat sich durchsetzt. Auch wenn die Sängerin verspricht: "Ich sterb für dich heut Nacht", klingt der Song nicht einen Moment lang nach Suizid, sondern durchgängig nach Autoscooter-Kulisse. Immerhin, wenn es in "Ohne dich" erneut um Leben und Tod geht, werden Zeilen wie "Ohne dich fehlt mir der Mut zum Leben, ohne dich kann ich einfach nicht sein, ohne dich fehlt mir die Luft zum Atmen, komm lass mich nicht allein!" wenigstens klavierballadig untermalt.

Auch was die Texte angeht, gilt: Wer auf dem Album zu genau hinhört, wird schnell bestraft: Entweder mit debilen Reimen wie "Du lässt mich leben, wir schweben, total - nicht normal" ("Ich hör auf mein Herz") oder mit wirklich sinnbefreiten Metaphern à la "Meilenweit mit dir am Strand, meilenweit immer entlang, so wie ein Herz-Herzstillstand" ("Meilenweit"). Wer darüber hinweghören kann, hat wahrscheinlich schon drei Eimer Sangria hinter sich. Oder 13 Staffeln "DSDS".

Vanessa Mai auf Tournee:

17.04.2016, Müchen, Olympiahalle

18.04.2016, Berlin, Tempodrom

19.04.2016, Nürnberg, Meistersingerhalle

21.04.2016, Cottbus, Stadthalle

22.04.2016, Riesa, Sachsenarena

23.04.2016, Erfurt, Messehalle

24.04.2016, Gera, Kultur-und Kongresszentrum

26.04.2016, Deggendorf, Stadthalle

30.04.2016, Köln, LANXESS arena

30.04.2016, Aspach, Sonnenhof

26.05.2016, Aspach, Sonnenhof

04.06.2016, Berlin, Waldbühne

12.06.2016, Bregenz, Seebühne

19.07.2016, Mörbisch, Seebühne

20.07.2016, Mörbisch, Seebühne

21.07.2016, Aspach, Sonnenhof

22.07.2016, Aspach, Sonnenhof

23.07.2016, Aspach, Sonnenhof

31.07.2016, Flumsberg, Flumserberg Open Air

05.08.2016, Aspach, WOLKENFREI - DIE SOMMERPARTY

29.09.2016, Düsseldorf, Capitol

30.09.2016, Kiel, Kieler Schloß

01.10.2016, Hamburg, Laeiszhalle

02.10.2016, Bielefeld, Rudolf Oetker Halle

08.10.2016, Bremen, Die Glocke

10.10.2016, Berlin, Friedrichstadtpalast

13.10.2016, Cottbus, Stadthalle

14.10.2016, Freiberg, Tivoli

15.10.2016, Leipzig, Haus Auensee

21.10.2016, Dresden, Sarrasani

22.10.2016, Erfurt, Alte Oper

02.11.2016, Hannover, Theater am Aegi

03.11.2016, Schwerin, Sport- und Kongresshalle

08.11.2016, Tuttlingen, Stadthalle

09.11.2016, München, Tonhalle

10.11.2016, Gersthofen, Stadthalle

18.11.2016, Filterstadt, Filharmonie

24.11.2016, Alsdorf, Stadthalle

25.11.2016, Mannheim, Rosengarten

26.11.2016,Saarbrücken, Congreßhalle

27.11.2016, Wiesbaden, Kurhaus

31.12.2016, Aspach, Sonnenhof

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren