The Kyle Gass Band: Thundering Herd

Herrenrock in Grenzen

The Kyle Gass Band - Thundering Herd

Tenacious-D-Mitglied Kyle Gass sorgt mit seiner Supergroup wieder für klassischen Herren-Rock, den Herren hören wollen.

Wer regelmäßig in US-Comedy-Serien und albernen Kinofilmen auftritt, kann in der achso authentischen männlichen Rockwelt nicht ernstgenommen werden. Von wegen: Kyle Gass, der gemeinsam mit Jack Black das Humor-Rock-Duo Tenecious D bildet, wird für seine Musik seit Jahren ohne Wenn und Aber respektiert. Die ganz zurückhaltend nach ihm benannte Supergroup dürfte dazu beitragen: Mit „Thundering Herd“ legt die Kyle Gass Band nach drei Jahren ihren zweiten Langspieler vor. Darauf gehen der schwergewichtige Glatzkopf und seine vier Jungs jedem Missverständnis aus dem Weg: „The Bro Code is what we live by“ heißt es in einem Song, und so klingt auch das Album. Mit klassischem Gitarren-Rock der traditionellen Sorte, etwas verstaubten Ansichten zum Thema Männlichkeit, dafür aber einer Menge zünftigem Humor liefern die Herren, was viele Herren hören wollen. „Diesmal haben wir uns kreativ keine Grenzen gesetzt“, behauptet Gitarrist John Konesky. Das ist natürlich gelogen. Grenzen kreieren Kyle Gass und Band spießergleich en masse. Innerhalb dieser toben sich die Classic-Rocker aber gehörig aus.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren